Wasseranalytik schützt unsere Umwelt und Gesundheit

 

Das Hauptziel von Wasseranalysen, insbesondere bei Trinkwasser, ist die Sicherheit für die Umwelt und die Gesundheit des Menschen. Für die mikrobiologischen Abläufe sind daher zuverlässige Probenahmen entscheidend, da diese die Ergebnisse direkt beeinflussen.

Die Novellierung der Trinkwasserverordnung unterstreicht die Wichtigkeit der Kontrollen des Lebensmittels Trinkwasser. Seit November 2011 sind auch regelmäßige Kontrollen für die Betreiber von Trinkwasser-Installationen gesetzlich festgelegt und müssen spätestens alle 3 Jahre wiederholt werden.

Die aqua Laborservice bietet Ihnen für die Probenahmen in der Wasseranalytik (mit dem Schwerpunkt Mikrobiologie) sterile Flaschen an, welche gezielt für diese Anwendungen entwickelt und gefertigt werden. Die sterilen Flaschen sind in 6 verschiedenen Volumengrößen erhältlich:  von 125 ml, 250 ml, 500 ml, 1000 ml, 2000 ml, bis zu max. 5000 ml. Zur optimalen Handhabung ist jede Volumengröße wiederum in den Materialien HDPE, PP und PET lieferbar, sowie jeweils auch in einer Ausführung mit Enghals oder Weithals und bei Bedarf auch jede Flasche in steriler Einzelverpackung.

 

  • Qualität

Die Herstellung der Flaschen erfolgt unter reinraum-ähnlichen Fertigungsbedingungen aus den besten verfügbaren Rohmaterialien. Laufende Qualitätskontrollen sichern einen gleichbleibend hohen Standard der Produkte. Permanente Weiterentwicklungen unterstützen Sie bei ihrer täglichen Arbeit im Labor mit mehr Sicherheit und Zuverlässigkeit.

 

  • Funktionalität und Sicherheit

Die aus PP gefertigten Flaschen sind gut durchscheinend (aus HDPE durchscheinend) und bieten ein sehr gutes Preis- /Leistungsverhältnis. Die Ausführung aus PET ist glasklar; hier lassen sich der Inhalt und die Befüllung am besten erkennen. Für den Schutz von lichtempfindlichen Bestandteilen in der (Trinkwasser-) Probe sind alle Flaschen aus PP auf Wunsch auch braun eingefärbt lieferbar.

Flaschen aus Kunststoff sind leicht in der Handhabung und nahezu unzerbrechlich. Die quadratische Form ist platzsparend bei der Lagerung und dem Transport.

Je nach den Erfordernissen bei der Probenahme sind die Flaschen in Eng- oder Weithals erhältlich, um so das Risiko einer Kontamination beim Befüllen bzw. beim Ausgießen zu minimieren (in Anlehnung an die EN ISO 19458:2006). Alle sterilen Flaschen verfügen über eine Skala zum genauen Ablesen des Volumens.

Durch spezielle, teils geformte oder geschäumte Dichtungen sind die Proben auslaufsicher geschützt. Die Flaschen sind somit, wie auch durch ihr geringes Gewicht, für den Transport der Proben bestens geeignet.

Für chloriertes Wasser sind alle sterilen Gefäße mit einem entsprechend vordosierten Natriumthiosulfat-Zusatz erhältlich. Die Dosierung beträgt 20 mg/l und kann auf Wunsch für stark chloriertes Wasser auch mit 120 mg/l geliefert werden. Natriumthiosulfat hat keinen Einfluss auf die Probe und kann daher auch für nicht chloriertes Wasser eingesetzt werden.

 

  • Sterilität

Alle Flaschen werden strahlensteril geliefert. Die Sterilisation (Ionisierung) erfolgt unmittelbar nach der Produktion durch eine Bestrahlung gemäß einem SAL (Sterility Assurance Level) von min. 10 kGy.
Zu diesem Zeitpunkt sind alle Flaschen bereits mit einer Sicherheitsschraubkappe verschlossen, so dass die Sterilität bei ungebrochenem Sicherungsring bis zum Öffnen der Flasche sicher gewährleistet ist.

Für Applikationen bei denen auch das Äußere der Flasche steril sein muss, z.B. beim Eintauchen in Badewasser, Seen, Tanks oder Hochbehälter, können diese auch in steriler Einzelverpackung (Polybeutel) geliefert werden.

 

  • Rückverfolgung

Jede Flasche ist mit einem Etikett zur eindeutigen Identifikation der Probe ausgestattet. Zur vollständigen Rückverfolgung sind auf dem Etikett die Chargennummer, ein individueller Barcode, sowie auch das Ablaufdatum angegeben.

Ein entsprechendes Produkt- und Chargenzertifikat wird von uns jeder Lieferung beigestellt.

 

  • Umwelt

Alle Flaschen werden aus reinen Rohmaterialien ohne Weichmacher o.ä. hergestellt und können deshalb für alle Lebensmittel eingesetzt und auch zu 100% recycelt werden.

Durch die wegfallenden aufwendigen Reinigungs- und Sterilisationsprozesse (wie z.B. bei Glas) wird die Umwelt weniger stark belastet und Sie sparen zudem noch wertvolle Zeit und hohe Kosten.

 

Unter Zubehör finden Sie umfangreiche Produkte zur Probenahme und zum Transport und Kühlen Ihrer Proben.

 

Details

 

sterile Flasche aus PET, glasklar

 

 

 

Zertifikat der Sterilisation

 

Flaschen einzeln steril verpackt

 

 

 

Etikett